Schloss Waldegg

Webseite schloss-waldegg.so.ch

 

Die Bilder unten sind cc3.0 mit Link/Quelle auf ch-info.ch frei verwendbar

 

Schloss Waldegg

Der Landsitz Waldegg ist ein Schloss in der Gemeinde Feldbrunnen St. Niklaus in der Nähe von Solothurn. Das Gebäude wurde zwischen 1682 und 1690 als Sommerresidenz des Schultheißen Johann Viktor von Besenval erbaut. Er war der Sohn von Martin von Besenval der 1628 als Silberkrämer aus dem Aostatal eingewandert war. Er stammte aus dem Dorf Valleil in der Gemeinde Torgnon. Vater Martin stieg innerhalb kurzer Zeit in die Solothurner Oberschicht auf. Da Solothurn von 1530 bis 1792 die französische Gesandtschaft in der Alten Eidgenossenschaft beherbergte, standen den Söhnen des Solothurner Patriziats Karrieren im französischen Königreich offen.